Die hässlichsten Fußballtrikots in der Geschichte

Es kann nicht leicht sein, beim designieren von Fußballtrikots immer innovativ zu bleiben. Die Sportbekleidung ist meistens auf die Klubfarben begrenzt und im Laufe der Geschichte wurden die besten Designs schon vergeben. Doch bei manchen Designern muss auch ab und zu eine Schraube locker gewesen sein, denn anders lassen sich einige der hässlichsten Beispiele nicht anders erklären.

Trotz aller Bemühungen Beckhams und Ronaldos, ist es für Fußball und Mode seit der Gründung der Premiere League stets undenkbar gewesen, miteinander einher zu gehen. Einige der Outfits sind sogar für Lady Gaga zu grell, und das sagt schon genug aus. Im weteren Text präsentieren wir euch einige der verrücktesten und kitschigsten Fußballtrikots.

Norwich City

Die berühmteste Avantgarde-Version der gelben und grünen Farben der Kanarischen Inseln stammt aus den Jahren 1992-1994 und wird für die treuen Fans von Norwich City immer in besonderer Erinnerung bleiben.

Dieses Trikot wurde von Sutton und Fleck in der glorreichen Phase der 90er Jahre getragen und zwar zur Zeit als sie in der Premier League den dritten Platz belegten und den UEFA-Pokal durch einen Sieg gegen den FC Bayern München nach Hause trugen. Doch trotz allen Erfolgen, wird man, wenn man Norwich City hört, immer zuerst daran denken, dass das Team immer so ausgesehen hat, als wäre ein Vogelschwarm inkontinenter Tauben in den Trikotkleiderschrank eingedrungen ist.

Nottingham Forest

Nottingham Forest war das erste Premier-League-Team, das abgewiesen wurde. Nach diesem Inzident schien es, als ob der Klub entschlossen war, einen viel länger anhaltenden Eindruck auf eine ganz andere Art zu hinterlassen. Dies gelang ihnen sicherlich mit einem Trikot, das so aussah, als hätte man einem Haufen Kleinkinder mit einem Markierungsstift freien Lauf gelassen. Ein perfekt gelbes T-Shirt ruiniert! Man könnte nie erraten, dass es sich um ein Fußballtrikot handelt, nicht wahr?

Liverpool

Natürlich können wir in der ganzen Geschichte nicht auf das Torwarttrikot verzichten. Stets war die Torwartbekleidung eine Quelle der Unterhaltung, wenn von Fußballmode die Rede ist. Das Beispiel von Liverpool aus dem Jahr 1995 gilt auf alle Fälle als eines der schlimmsten überhaupt. Sogar Armani-Modell David James konnte es nicht besser aussehen lassen.

Wir denken, wir haben das geklärt. Man könnte ruhig meinen, dass jemand einen groben Entwurf machte, mit allen Filzstiftfarben die es gibt, nachdem er ausversehe statt des richtigen Entwurfs in die Fabrik geschickt wurde.

Arsenal

JVC war sicher auch nicht zu glücklich über das Trikot, das Arsenal von 1991-93 getragen hat. In der Tat ist es fast unmöglich, das Logo des Herstellers zu erkennen, da eine schwindelerregende Mischung aus gelben und schwarzen Pfeilen für nichts weiter als eine optische Illusion sorgte.

Athletic Bilbao

Ja, Salvador Dalí war Spanier. Dies bedeutet aber nicht, dass er Trikots beeinflussen sollte. Der Versuch, etwas Surrealismus in die Trikots zu integrieren, endete damit, dass es so aussieht, als hätten sie Ketchup über sich verschüttet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.